facebook Google+
NICHT AGGRESSIV
Vertikale Behälter für nicht aggressive chemische Stoffe
vertikale behälter für nicht aggressive chemische stoffe

Die Behälter für die nicht aggressiven Stoffe, hergestellt aus dem mit dem Glas verstärkten Werkstoff (TWS), zeichnen sich durch entsprechende physikalisch-chemischen Eigenschaften der verwendeten Stoffe aus. Die richtige Wahl ermöglicht den vieljährigen Betrieb.

Als grundsätzliche Stoffe, die gelagert werden, gelten:

  • Wasserlösungen,
  • Farben
  • Suspensionen
  • Glykole, Sole
  • Pflanzen- und Mineralöle
  • AdBlue
  • und Sonstiges.

Die vertikalen Behälter Typ ZV sind Behälter für die Lagerung der Flüssigkeit für den Haus- und Industriebedarf. Vertikale Behälter werden in der Industrie für die Lagerung der Flüssigkeiten mit dem beliebigen Volumen genutzt. Ein wichtiger Vorteil der vertikalen Behälter aus dem Polyester-Glas-Laminat (TWS, GRP, GFK) ist deren schnelle Reparierbarkeit sowie die Beständigkeit gegen Wetterverhältnisse.

Unsere Firma produziert vertikale zylinderförmigen Behälter mit dem kegelförmigen Boden auf dem ausgedehnten Mantel oder am Stahlständer oder die Behälter mit Flachboden. Vertikale Behälter können auch in den nachstehenden Konfigurationen hergestellt werden:
- Behälter mit den Kunststoffflüssen und
- vertikale Zweimantel-Behälter.

Die Technologie basiert auf den neuesten Leistungen der weltweiten Hersteller und garantiert:

  • die hohe Korrosionsbeständigkeit
  • chemisch neutrale Stoffe für die Wasserlagerung
  • hohe mechanische Beständigkeit     
  • leichte Konstruktion
  • UV-Strahlen-Beständigkeit
  • keine Wartungskosten.

Charakteristik der Behälter:

  • Jedes von uns hergestellt Erzeugnis wird in dem betrieblichen Untersuchungslabor genau geprüft.
  • Die Beständigkeit gegen chemische Stoffe und die mechanische Festigkeit unserer Erzeugnisse wird durch die von der Technischen Aufsicht anerkannten Untersuchungslabore bestätigt.
  • Dem Behälter wird der Behälterpass beigefügt. Er enthält u.a. folgende Angaben: technische Angaben, technische Zeichnungen, Atteste, Ergebnisse der Laboruntersuchungen, Abnahmeprotokoll der Technischen Aufsicht und von KJ.
  • Um die Projektarbeiten zu erleichtern, können die kompletten Zeichnungen unserer Erzeugnisse als *.dwg-Datei übersandt werden.
  • Das Unternehmen leistet die unentgeltliche Beratung und führt die Unterweisungen im Bereich der Nutzung unserer Erzeugnisse bei den Kunden durch.